Stellenangebote

MTRA (m/w/d) in Voll- und Teilzeit sowie auf 450€-Basis für Wochenend- und Nachtdienste gesucht.

Als Teil unseres Teams verstärken Sie das Radiologie Institut Oberhausen am Standort AMEOS Klinikum St. Clemens Oberhausen in Oberhausen-Sterkrade.
 
Sie arbeiten in einem hochmotivierten und familiären Umfeld mit moderner technischer Ausstattung.
(z.B. Kardio-CT und Kardio-MRT)
 
Wir haben Ihr Interesse geweckt?
 
Bewerben Sie sich noch heute bei uns!
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Aufrufe: 1154

Kardio-CT

Kardio-CT

Die Computertomographie des Herzens (Kardio-CT) ist ein etabliertes Verfahren zur Darstellung des Herzens und der Herzkranzgefäße. 

Kardio-CT


Die Computertomographie des Herzens (Kardio-CT) ist ein etabliertes Verfahren zur Darstellung des Herzens und der Herzkranzgefäße. Die kardiale CT kann eine Koronare Herzkrankheit (KHK) zuverlässig ausschließen und sollte insbesondere bei Patienten mit einer niedrig bis mittlere Wahrscheinlichkeit auf eine KHK Anwendung finden.

Anders als die übliche Herzkatheteruntersuchung, handelt es sich bei der kardialen CT nicht um ein invasives Untersuchungsverfahren. Somit entfällt im Vergleich zum Herzkatheter ein Großteil der Risiken.

In der Vergangenheit war die kardiale CT Untersuchung durch eine erhebliche Strahlenexposition limitiert. Unser CT Scanner verfügt über innovative Techniken, welche eine deutliche Dosisreduktion und somit erheblich reduzierte Strahlenexposition für unsere Patienten ermöglichen.

UNTERSUCHUNGSABLAUF

Die CT Untersuchung selber dauert nur wenige Minuten. Um eine optimale Untersuchungsqualität zu erreichen ist allerdings eine gründliche Vorbereitung notwendig. Daher planen Sie bitte für den Termin ausreichend Zeit ein (in der Regel 2 Stunden).

WIE BEREITE ICH MICH ALS PATIENT VOR?

Sie müssen 4 Stunden vor der Untersuchung nüchtern sein, bitte nicht rauchen und kein Kaffee trinken.

Wie bei jeder anderen Kontrastmittel-gestützten CT Untersuchung benötigen wir im Vorfeld Laborwerte, wie den Kreatininwert (Nierenfunktion) und die Schilddrüsenwerte (TSH-basal-Wert, T3 und T4).

Die kardiale CT Untersuchung stellt, nicht zuletzt wegen der Anwendung von Röntgenstrahlung, keine „Lifestyle“ Untersuchung dar. Daher sollte die Indikation zur Untersuchung im Vorfeld mit Ihrem Arzt besprochen werden und eine Überweisung vorliegen.

Da unsere radiologische Praxis über keine Abrechnungsgenehmigung zur Durchführung von Kardio-CT und Cardio-MRT an gesetzlich versicherten Patienten verfügt, können wir Ihnen diese Untersuchung nur als IGeL-Leistung (individuelle Gesundheitsleistung) anbieten.

Wo wird die Untersuchung durchgeführt?


Standort AMEOS Klinikum St. Clemens Oberhausen, Wilhelmstr. 34, Oberhausen-Sterkrade

Weiterlesen: Kardio-CT

  • Aufrufe: 1173

Mahmoud Makarem

Termin online vereinbaren

Schwerpunkte

Schnittbildverfahren (MRT und CT)

Mahmoud Makarem - Facharzt für diagnostische Radiologie

Herr Makarem hat im Jahr 2000 sein Medizinstudium an der Universität Essen  absolviert und erlangete im Jahr 2002 seine Approbation. Nach der Anerkennung des Facharztes für diagnostische Radiologie im Jahre 2007 arbeitete er als Assistenzarzt in der radiologische Abteilung des Malteser Krankenhauses St. Anna in Duisburg. Nach weiteren Stationen, u.a. als Oberarzt in der Radiologie im St. Antonius Hospital in Gronau, wechselte er anschließend im Jahre 2018 zum Radiologie Institut Oberhausen. 

Mahmoud Makarem
Facharzt für diagnostische Radiologie

Weiterlesen: Mahmoud Makarem

  • Aufrufe: 1486

Rüstem Eryalcin

Termin online vereinbaren

Schwerpunkte

Schnittbildverfahren (MRT und CT)

Rüstem Eryalcin - Facharzt für diagnostische Radiologie

Herr Eryalcin hat im Jahr 2008 sein Medizinstudium an der Universität Düsseldorf absolviert und erlangte im Jahr 2009 seine Approbation. Nach der Anerkennung des Facharztes für diagnostische Radiologie im Jahre 2016 arbeitete er in der radiologischen Abteilung des Johanniter-Klinikum Duisburg und im Bethesda-Krankenhaus Duisburg. Nach weiteren Stationen , u.a. im EKO oder in der Gemeinschaftspraxis Dabir & Kollegen, wo er die Leitung in der Unfallklinik hatte oder Oberarzt im St. Anna-Krankenhaus Huckingen war, wechselte er anschließend im Jahre 2019 zum Radiologie Institut Oberhausen.

Rüstem Eryalcin
Facharzt für Radiologie

Weiterlesen: Rüstem Eryalcin

  • Aufrufe: 1451

Priv.-Doz. Dr. med. Joel Aissa

Termin online vereinbaren

Schwerpunkte

  • Kinderradiologie

  • Herz CT- und MRT-Bildgebung

  • CT-Interventionen

PD Dr. med. Joel Aissa - Facharzt für Radiologie

Herr Priv.-Doz. Dr. med. Joel Aissa hat seine Facharztweiterbildung am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Universitätskrankenhauses Düsseldorf absolviert. Nach seiner Facharztanerkennung im Jahr 2016 arbeitete Herr PD Dr. Aissa als Oberarzt in Düsseldorf und prägte als Lehrbeauftragter des Instituts die curriculare Lehre der medizinischen Fakultät im Fach Radiologie. Neben seiner oberärztlichen Haupttätigkeit in der diagnostischen und interventionellen Patientenbetreuung absolvierte Herr PD Dr. Aissa seine Weiterbildung zum Kinderradiologen in der Kinderradiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf und erhielt im Jahre 2019 erfolgreich seine Schwerpunktbezeichnung Kinderradiologe. Herr PD Dr. Aissa legte im Jahr 2018 seine Habilitationsschrift in Düsseldorf zum Thema „Dosismanagement und moderne Techniken der Bildnachverarbeitung in der Computertomographie“ ab und ist seitdem mit einem Lehrauftrag versehen. Zusätzlich besitzt Herr PD Dr. Aissa die Qualifikationsstufen Q1 der Herz – CT und MRT Bildgebung der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG). Seit 2020 engagiert sich Herr PD Dr. Aissa auch aktiv in der DRG und ist Vorstandsvorsitzender der neu gegründeten Arbeitsgemeinschaft Forensisch-Radiologische Bildgebung.

Priv.-Doz. Dr. med. Joel Aissa
Facharzt für Radiologie und Kinderradiologie

Weiterlesen: Priv.-Doz. Dr. med. Joel Aissa

  • Aufrufe: 3091