CT-gestützte Schmerztherapie

Die CT - gesteuerte Schmerztherapie ist ein schonendes Verfahren, das eine gezielte Schmerzbehandlung bei Rückenleiden erlaubt: Dabei wird unter CT-Kontrolle in die zu behandelnde Stelle lokalisiert, eine dünne Nadel vorsichtig eingeführt und deren Lage CT-mäßig kontrolliert. Anschließend wird ein schmerzstillender Wirkstoff (z.B. Cortison, Lokalanästhetikum) punktgenau am Ort der Schmerzentstehung bzw. am Nervenwurzel verabreicht. So ist nur eine geringe Menge an Wirkstoff erforderlich.

In Abhängigkeit von der Schmerzsymptomatik und der Vorausgegangenen Untersuchungen (CT oder MRT) wird die Auswahl des geeigneten Verfahrens durch den anfordernden Kollegen (z.B. Orthopäden) und den Radiologen getroffen.
 
Typischerweise erfolgt die Punktion als periradikuläre Infiltration PRT (?um die Nervenwurzel herum?) oder Infiltration: in den Gelenkraum
( z.B. Facettengelenkinfiltration).

Untersuchungsablauf

Alle Punktionen können ambulant durchgeführt werden. Vor der Behandlung führen wir mit Ihnen ein ausführliches Aufklärungsgespräch über den Eingriff, die möglichen Risiken, sowie das Verhalten nach dem Eingriff.

Die Behandlung wird in der Regel in der Bauchlage auf der CT-Liege durchgeführt. Die Punktionsstelle wird im CT (Niedrigdosis-Technik) lokalisiert und der ideale Zugangsweg geplant. Nach Hautdesinfektion, erfolgt,  unter CT-Kontrolle, die genaue Platzierung einer speziellen dünnen Nadel, über welche die schmerzstillende Medikamente appliziert werden. Zur Kontrolle der Verteilung wird etwa 1 ml Kontrastmittel beigemischt. Der Eingriff selbst dauert nur wenige Minuten.
Wir bitten Sie nach Abschluss der Behandlung für etwa ein viertel Stunde in der Praxis zu bleiben.

Wie bereite ich mich als Patient vor?

Eine spezielle Vorbereitung ist nicht notwendig. Voraufnahmen oder Vorbefunde (MRT, CT)  bringen Sie bitte zur Behandlung mit.
Eine Bestimmung der aktuellen Gerinnungsparameter ist empfehlenswert.

Wo wird die Untersuchung durchgeführt?

Standort St. Josef-Hospital, Mülheimer Str. 87, Oberhausen-Mitte
Standort St. Clemens-Hospital, Wilhelmstr. 34, Oberhausen-Sterkrade
Standort St. Marien-Hospital, Nürnberger Str. 10, Oberhausen-Osterfeld

Termin online vereinbaren