Termin online vereinbaren
  • Dr. med. Andreas Bock
    Facharzt für
    diagnostische Radiologie

  • Dr. med. Thomas Fehlings
    Facharzt für Nuklearmedizin und diagnostische Radiologie

  • Prof. Dr. med. Stefan Högerle
    Facharzt für Nuklearmedizin

  • Christiane Joschko
    Fachärztin für
    Radiologische Diagnostik

  • Christof Kafel
    Facharzt für
    radiologische Diagnostik

  • Dr. med. Anne J. Ohse
    Fachärztin für
    Radiologische Diagnostik

  • Dr. med. Jan Patrick Opherk
    Facharzt für Radiologie

  • Bernadette Richtsteig
    Fachärztin für Radiologie

  • Prof. Dr. med. Sandra Rosenbaum-Krumme
    Fachärztin für Nuklearmedizin

  • Andrea Schmitz
    Fachärztin für
    Diagnostische Radiologie

  • Zehra Senyuva
    Fachärztin für Radiologie

  • Dr. Sabine Spiker
    Fachärztin für
    diagnostische Radiologie

  • Dr. Björn Steffen
    Facharzt für Radiologie

FLEXIBLE MRT-TERMINE FÜR BERUFTSTÄTIGE

Liebe Patientinnen und Patienten,

Wir haben unsere MRT-Untersuchungszeiten auf Berufstätige eingestellt und bieten an drei Standorten wechselweise an den Werktagen Montag bis Donnerstag ausserhalb der normalen Sprechstunde Spättermine bis 19.30 h für folgende Untersuchungen an:

Knie- und Schultergelenke, Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule.

Einige dieser Termine können standortabhängig online auf Doctolib gebucht werden, die anderen werden telefonisch vergeben.

Herzlich Willkommen bei RIO!

Unser Ziel im Radiologie Institut Oberhausen ist es, Ihnen die bestmögliche Behandlung zu bieten. Dafür setzt das Team aus Spezialisten verschiedener Fachbereiche moderne Diagnose- und Therapieverfahren ein. Unsere Tätigkeitsfelder erstrecken sich dabei von der Röntgendiagnostik, digitalen Mammographie, Knochendichtemessung über die Computertomographie (CT) und Schmerztherapie bis hin zur Nuklearmedizin sowie Magnetresonanztomographie (MRT)..

Wir sind für Sie da!

Auch wenn die Technik bei der Diagnose eine große Rolle spielt, im Fokus stehen Sie. Eine vertrauensvolle Atmosphäre ist uns bei Ihrer Betreuung sehr wichtig. Im persönlichen Gespräch befragt Sie der Radiologe über die Beschwerdesymptomatik, denn Ihre Auskünfte spielen in der Diagnostik keine geringere Rolle als die radiologische Untersuchung.
Fakt ist, dass nur überragende fachliche Kompetenz und breites, wissenschaftlich fundiertes Wissen in Kombination mit moderner Technik,  verlässliche Resultate liefert - zur Sicherung der Diagnosen und zu Ihrem Wohle.

Bevor Sie unsere Praxis verlassen werden Sie umfassend über die Ergebnisse Ihrer Untersuchungen informiert.

Ihre Terminanfrage nehmen wir gerne telefonisch entgegen oder nutzen Sie unser Onlinesystem.

Für Terminwünsche oder Fragen erreichen Sie uns unter:
toker

Termin online vereinbaren

Wir schauen nicht weg!

Friedensdorf Logo 

Wir unterstützen aktiv das Friedensdorf International Oberhausen. Die kleinen Patienten aus den Krisengebieten der ganzen Welt werden in unserem Institut unentgeltlich untersucht.

Aus aktuellem Anlass

Da wir sehr häufig von unseren Patienten darauf angesprochen werden, möchten wir Sie darüber informieren, dass das Radiologie Institut Oberhausen (RIO) trotz der Tatsache, dass es eng mit mehreren Oberhausener Krankenhäusern kooperiert und die Standorte an  Krankenhäuser angeschlossen sind, eine eigenständige Gemeinschaftspraxis ist, die völlig unabhängig von möglichen Veränderungen im Krankenhausbereich, die Sie vielleicht über die Presse mitverfolgen konnten, an sämtlichen Standorten auch zukünftig ambulante Patienten in gewohnter Qualität mit radiologischen und nuklearmedizinischen Leistungen versorgen wird. Dieses gilt insbesondere für unseren Hauptstandort an der Mülheimer Straße 87 (St.-Josef-Hospital), wo wir 2012 eigene Räumlichkeiten mit modernster Geräteausstattung und barrierefreiem Zugang bezogen haben.

Patienteninformation zum Coronavirus

Liebe Patientinnen und Patienten,

zum aktuellen Zeitpunkt haben alle RIO-Standorte weiterhin regulär geöffnet, so dass auch Ihre geplanten Untersuchungstermine wie gewohnt stattfinden können. Andernfalls würden wir Sie entsprechend telefonisch kontaktieren !

Ab Montag, dem 30.3.2020 werden ambulante Röntgen Thorax-Untersuchungen bei V.a. (fieberhaften) Atemwegsinfekt bzw. Pneumonie an unserem Standort Clemens-Hospitale NICHT mehr durchgeführt. Diese Patienten sollen sich stattdessen im Standort Josef-Hospital oder im Standort Marien-Hospital zu den bekannten Praxisöffnungszeiten vorstellen.

Im Standort Marien-Hospital  sollte unser separater Praxiseingang auf Seiten der Bottroper Strasse (über den dortigen Mitarbeiterparkplatz des Krankenhauses) genutzt werden, wobei dort keine Parkmöglichkeiten bestehen. Beim Parken auf der Nürnberger Strasse erreicht man den Praxiseingang durch einen kleinen Durchgang am Krankenhausgarten vorbei.

Aufgrund der aktuell empfohlenen Maßnahmen zur Infektionsprophylaxe gibt es außerdem einige Änderungen in unseren Untersuchungsabläufen:

  1. Erweiterte Hygienemaßnahmen: Auch wenn in all unseren Praxis-Räumlichkeiten bereits ein sehr hoher Hygiene-Standard herrscht, arbeiten wir aktuell unter erweiterten Hygienemaßnahmen. Dies umschließt u.a. die häufigere und ausgiebigere Desinfektion von Patientenliegen, Untersuchungsgeräten und Umkleiden.
  2. Kontaktreduzierte Untersuchungen: Wo es möglich ist, werden Untersuchungen kontaktreduziert durchgeführt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle Untersuchungen dies zulassen. Nach der Untersuchung erfolgt daher bis auf weiteres kein persönliches Gespräch über das Untersuchungsergebnis. Umso wichtiger ist daher, dass Sie evtl. vorhandene auswärtige Voruntersuchungen als digitale Bilddokumentation mitbringen und an unserer Patientenanmeldung zum Vergleich einspielen lassen (ggf. auch die dazugehörigen Befundberichte).
  3. Besucher bzw. Begleitpersonen sind ab sofort in den Praxisräumen von RIO nur bei zwingendem Grund (Eltern, Betreuer, Dolmetscher) und auf Anfrage erlaubt.
  4. Wenn Sie unter einem akuten Atemwegsinfekt (insbesondere mit Fieber) leiden, nehmen Sie bitte vor dem Untersuchungstermin telefonisch Kontakt mit uns auf.

 

Wir möchten mit diesen Maßnahmen die Gesundheit und Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten schützen und bedanken uns für das in uns gesetzte Vertrauen.

Ihr RIO Praxisteam

  • Stand 23.03.2020